Lernen Sie Die neuen Funktionen der neusten Version von Creo kennen. Hier ist eine Übersicht über alle Neuerungen.

Ab sofort erhältlich! Creo 4.0

Creo 4.0 – Die Zukunft der Produktentwicklung vom führenden Anbieter innovativer 3D-CAD-Software. Nun können Sie intelligente, vernetzte Produkte entwerfen und neue Technologien wie additive Fertigung und erweiterte Realität nutzen.

Anders denken. Produktiver werden. Intelligenter konstruieren.

Neue Funktionen In Creo 4.0

Die Welt der Produktentwicklung verändert sich durch die Einführung spannender neuer Technologien. Damit Sie die neuen Möglichkeiten ausschöpfen können, bietet Creo 4.0 bahnbrechende Funktionen für additive Fertigung, Internet der Dinge (IoT), modellbasierte Definition (MBD) und erweiterte Realität (Augmented Reality, AR). Sie können nun schneller und intelligenter arbeiten, da Ihre digitalen Entwürfe mit den physischen Produkten verknüpft sind. Die Kombination überzeugt: Die neuen Tools in Creo 4.0 in Verbindung mit umfangreichen Verbesserungen an den Kernfunktionen steigern die Produktivität im Alltag.

Konstruktion, Design und Innovation mit Creo 4.0.

Creo 4.0 Neuerungen

Produktivitätsverbesserungen

Creo 4.0 ist unsere bislang produktivste Version. Hunderte von Verbesserungen erleichtern und beschleunigen Ihre Arbeit. Hier sind nur einige Beispiele:

  • Neuer interaktiver Workflow für höhere Produktivität
  • Verbesserungen bei der Modellierung: Die Kernfunktionen für die Modellierung sind besser als je zuvor.
  • Materialbibliothek: über 100 neue Materialien sind „out-of-the-box“ verfügbar

Intelligente und vernetzte Produktentwicklung

Mit Creo Product Insight können Sie digitale Sensoren als integrale Komponente des CAD-Modells entwerfen und über PTCs ThingWorx mit einem Produkt im Einsatz verbinden. Nun steuern Sie den Entwicklungsprozess auf Grundlage von Fakten statt Annahmen.

Creo-40-Intelligente-Produktentwicklung

Additive Fertigung

Das Druckergebnis entspricht genau der Darstellung am Bildschirm. Creo 4.0 schließt die Lücke zwischen 3D-CAD und 3D-Druck. Die additive Fertigung verändert die Produktkonstruktion, erfolgt allerdings in einem nicht verbundenen, mehrstufigen Prozess. Die Creo 4.0 Additive Manufacturing Extension löst dieses Problem, indem Sie es Ihnen ermöglicht, Ihr Produkt innerhalb einer Software zu entwerfen, zu optimieren, zu validieren und zu drucken.

  • Erstellen von parametrisch gesteuerten Gitterstrukturen
  • Direkte Verbindungen mit Druckern von Stratasys und 3D Systems
  • Verfolgen, Validieren und Verwalten von Druckaufträgen
  • Direktverbindung mit ServicebürosVerbessertes Rapid Prototyping

Konstruktion, Optimierung, Validierung und Druck – alles in Creo.

Modellbasierte Definition (MBD)

Creo 4.0 beseitigt die Barrieren für eine erfolgreiche MBD-Implementierung. Mit MBD werden sämtliche Informationen über ein Produkt in einem detaillierten, dokumentierten 3D-Modell gepflegt, auf das jeder zugreifen kann: von der technischen Entwicklung bis zum Verpackungsdesign. Dank verbesserter Workflows ist das Erstellen und Veröffentlichen der vollständigen modellbasierten Definition so einfach wie nie zuvor.

  • Höhere Produktivität
  • Niedrigere Kosten
  • Bessere Konsistenz
  • Keine Fehler aufgrund von menschlichem Versagen
  • Bessere Kommunikation
  • Besseres Verständnis von Form- und Lagetoleranzen
Creo-40-MBD-Model-Based-Definition
Creo-40-MBD-Augmented-Reality-AR

Erweiterte Realität (Augmented Reality, AR)

Durch erweiterte Realität verschmelzen physische und digitale Welt. In Kürze bieten wir eine native Integration zwischen Creo 4.0 und Thingworx Studio, der weltweit führenden AR-Plattform. Damit sind Sie dann in der Lage, AR-Erlebnisse Ihrer Entwürfe zu erstellen.

Das Ergebnis? Effektivere, interaktivere und überzeugendere Konstruktionsprüfungen als je zuvor.

PTC Solutions Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Angebote mehr. Unser Newsletter versorgt Sie mit nützlichen Tipps, Video Tutorials und informiert Sie über aktuelle Aktionen.