Effektive Multi-CAD-Zusammenarbeit

Mit den Creo Collaboration Extensions können Unternehmen frühzeitig und regelmäßig mit internen Stakeholdern, Zulieferern oder Entwicklungspartnern zusammenarbeiten, die unterschiedliche CAD-Systeme verwenden. Die Software sorgt dafür, dass Änderungen an NX-, CATIA- und SolidWorks-Daten, die in ihrem Entwurf verwendet werden, einfach eingebunden werden können, während die übergreifende Konstruktionsabsicht vollständig erhalten bleibt. Konstrukteure können schnell und einfach neue Versionen von nicht aus Creo stammenden CAD-Daten in ihre Entwürfe übernehmen. Darüber hinaus können Creo Daten im NX-, CATIA- und SolidWorks-Format an Partner weitergegeben werden.

Vier Collaboration Extensions, für jede CAD-Plattform eine:

  • Creo Collaboration Extension for CATIA V4
  • Creo Collaboration Extension for CATIA V5
  • Creo Collaboration Extension for NX
  • Creo Collaboration Extension for SolidWorks

Funktionen und Vorteile von Creo Collaboration Extensions:

  • Verstärktes Concurrent Engineering
    • Einfache Einbindung von nicht aus Creo stammenden Daten in den Konstruktionsprozess
    • Mühelose Änderungen an Daten, die nicht aus Creo stammen
    • Schutz der zwischen Creo Daten und anderen Daten definierten Konstruktionsabsicht
    • Förderung der Wiederverwendung und gemeinsamen Nutzung von Daten
  • Weniger Erzeugen und Verwalten von Dateien in neutralen Formaten durch Austausch von Informationen in den gängigsten 3D-CAD-Formaten

PTC Solutions Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Angebote mehr. Unser Newsletter versorgt Sie mit nützlichen Tipps, Video Tutorials und informiert Sie über aktuelle Aktionen.