Software zur automatischen Erzeugung von Rohrleitungsisometrien

M4 ISO Isometrics for PTC Creo® Piping ist eine einfach zu bedienende Software zur automatischen Erzeugung von unmaßstäblichen Rohrleitungsisometrien aus 3D-Planungsdaten. Die Software verwendet Rohrleitungsdaten aus PTC Creo Piping und erstellt daraus automatisch Rohrleitungsisometrien inklusive der dazugehörigen Stücklisten. Zusätzlich erzeugt M4 ISO eine vollständige Liste mit Zuschnitten, die für die Fertigung der jeweiligen Rohrleitungsstränge benötigt werden. Ergänzt wird diese durch eine Auflistung der Rohrleitungsstränge, die vor dem Transport vorgefertigt werden können.

M4 ISO Isometrics Creo Piping

M4 ISO erzeugt die Rohrleitungsisometrien komplett automatisiert, wobei der Benutzer die Möglichkeit hat das Resultat durch verschiedene Einstellungen zu beeinflussen. Durch das offene Format ist die Software höchst flexibel und kann dadurch sehr schnell auf die unternehmens- oder projektspezifischen Anforderungen angepasst werden. Dabei lassen sich die Stile der Rohrleitungsisometrien und die einzelnen Zeichnungsvorlagen anpassen. Die PTC Creo M4 ISO Integration erzeugt Creo Detail (.drw) Zeichnungen und ermöglicht damit Konstrukteuren eigene Anpassungen durchzuführen, wie das Einfügen skalierter 3D-Ansichten des Rohrsegmentes. Diese zusätzliche Ansicht auf einer Isometrie bietet für den Monteur oder Hersteller eine weitere Hilfe und damit bessere Übersicht über die Rohrleitungsplanung.

Mit oder ohne Rohrleitungsspezifikationen

M4 ISO funktioniert mit spezifikationsgetriebenem Rohrleitungsbau in Creo. Da sich jedoch die einzelnen Hintergrundinformationen und Methoden beim Rohrleitungsbau von Unternehmen zu Unternehmen stark unterscheiden, funktioniert M4 ISO durchaus auch mit Creo Piping, wenn keine Spezifikationen verwendet werden. Die unternehmensspezifischen Angaben für die Stücklisten können in M4 ISO hinterlegt werden, so dass die Software das gewünschte Ergebnis liefert.

Die Arbeitsweise

Der Benutzer selektiert einen oder mehrere Rohrleitungsstränge, aus denen Rohrleitungsisometrien erzeugt werden sollen und das dazugehörige Koordinatensystem. Danach erfolgt die Auswahl des Stils, in dem die Isometrie erzeugt werden soll. Dieser gibt auch vor welche Blattgröße genutzt und welche Stücklisten enthalten sein sollen. Optional kann der Nordwinkel und die maximale Anzahl von Komponenten auf einer Zeichnung eingestellt werden. M4 ISO generiert nun automatisch alle Rohrleitungsisometrien fertigungsgerecht mit der entsprechend dafür benötigten Anzahl an Zeichnungen und den dazugehörigen Stücklisten.

CAD Schroer ist zertifizierter PTC-Entwicklungspartner seit 1998

Das PTC PartnerAdvantage Programm stellt Softwarepartnern die Tools und den Support zur Verfügung, die sie zur Integration ihrer Anwendungen in die PTC Lösungen benötigen, um Kunden einen Mehrwert zu bieten und Geschäftschancen sowie Ertragssteigerungen für PTC und seine Partner zu generieren.

PTC Solutions Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Angebote mehr. Unser Newsletter versorgt Sie mit nützlichen Tipps, Video Tutorials und informiert Sie über aktuelle Aktionen.