Informationen zur Schulung

In diesem Kurs lernen Sie grundlegende Windchill PDMLink Verwaltungsaufgaben kennen. Sie lernen das Erstellen von Benutzerkonten und -gruppen sowie das effektive Planen und Erstellen von Speicherstrategien für das Informationsmanagement kennen. Zu den behandelten Themen gehören auch Lebenszyklen, Workflows, Teams und die Konfiguration von Domänenrichtlinien. Diese Kenntnisse ermöglichen es, die Konfiguration von Windchill PDMLink an die geschäftlichen Anforderungen ihres Unternehmens anzupassen. Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage, eine Windchill PDMLink Basisimplementierung in Ihrem Unternehmen zu erstellen und zu verwalten.

Inhalt der Schulung

  • Die Prozesse zur Definition Ihrer Geschäftsumgebung verstehen
  • Den Einsatz einer Windchill Organisation planen
  • Organisationen erstellen
  • Benutzerkonten und Gruppen erstellen und verwalten
  • Bewährte Methoden für den Umgang mit Organisationen, Gruppen und Benutzerkontennennen
  • Kontexte und ihre Zusammenhänge erkennen
  • Produkt- und Bibliotheksersteller zuweisen
  • Produkt- und Bibliothekskontexte erstellen und verwalten
  • Windchill Objektnamen und die entsprechenden Klassennamen der Objekttypen bestimmen
  • Globale Attribute erstellen
  • Attribute zu Windchill Typen hinzufügen
  • Windchill Typen erstellen
  • Objektinitialisierungsregeln erkennen und festlegen
  • Benutzerdefinierte Versionierungsfolgen implementieren
  • Lebenszyklus- und Workflow-Vorlagen erstellen und definieren
  • Lebenszyklus- und Workflow-Vorlagen zuordnen
  • Die Architektur von Windchill Domänenrichtlinien kennen
  • Zugriffsrichtlinien definieren
  • Einzelne Berechtigungen für die Zugriffssteuerung benennen
  • Zugriffslisten verwalten und Fehler darin korrigieren
  • Richtlinien für Benachrichtigungen definieren
  • Indexierungsrichtlinien definieren
  • Kontext-Teams für das Anwenden von Zugriffsregeln verwenden
  • Kontext-Teams und Teamvorlagen für Workflow-Rollenauflösungen verwenden
  • Dokumentvorlagen in Produkt-, Bibliotheks oder Organisationskontexten erstellen und verwalten
  • CAD-Dokumentvorlagen erstellen
  • Vorlagen für Produkt- und Bibliothekskontexte erstellen
  • Erhöhungseinstellungen erstellen, verwalten und bearbeiten
  • Die Prüfungs- und Freigabeprozesse für Erhöhungen kennen
  • Die vorkonfigurierten Funktionen des Windchill Änderungsmanagements benennen
  • Auf Geschäftskennzahlen in Berichten aus dem Änderungs-Monitor zugreifen
  • ModelCHECK Validierung während des Eincheckens verwenden
  • Vom Administrator gespeicherte Suchläufe verwalten
  • Benutzerprofile verwalten
  • Windchill Ansichten verwalten
  • Kalenderfunktionen verwalten
  • Organisationseinstellungen verwalten
  • Die Funktionen des Bericht-Managers kennen
  • Publizierungs-Steuerelemente zur Visualisierung benennen
  • Die Funktionen des Aufräum-Managers kennen
  • Systemereignisse prüfen

Details zur Schulung

Dauer: 3 Tage
Ort: CAD Schroer Trainingscenter in Moers
(alternativ auch als Inhouse-Schulung)
Kosten: 1.110,- € pro Person
(inkl. Schulungsunterlagen und Catering)

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Geschäftsadministratoren, Systemadministratoren und Leiter von Projektteams. Die Mitglieder des Implementierungsteams profitieren ebenfalls von diesem Kurs. Dazu zählen Personen, die das System bei den Benutzern einführen oder die mit allgemeinen Administrationsaufgaben in Windchill PDMLink betraut werden.
Voraussetzung: Einer der folgenden Kurse:
– Einführung in Windchill PDMLink für gelegentliche Benutzer
– Einführung in Windchill PDMLink für regelmäßige Benutzer
Kursnummer: Windchill PDMLink 10.2: TRN-4330-T
Alternativ für die Version
Windchill PDMLink 10.1: TRN-3820-T
Windchill PDMLink 10.0: TRN-3160-T

Schulung anfragen

Schicken Sie uns jetzt eine Anfrage mit Ihren Anforderungen, der Teilnehmerzahl und einem Terminwunsch. Wir reagieren sofort und senden Ihnen ein auf Ihre Anforderungen angepasstes Schulungs-Angebot zum unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis!