Nutzen Sie neue Werkzeuge für eine noch bessere Zusammenarbeit, Funktionen zur Verbesserung der Produktqualität und erweiterte Bereitstellungsoptionen, die Unternehmen zur Anpassung an das sich ändernde Arbeitsumfeld unserer Zeit benötigen.

  • Rollen- und aufgabenbasierte Apps rasch entwickeln: Mit ThingWorx Navigate 9.0 können Kunden in einer Umgebung für schnelle Anwendungsentwicklung mit wiederverwendbaren Komponenten eigene benutzerdefinierte Apps entwickeln. Bei der Entwicklung neuer benutzerdefinierter Apps ergibt sich eine achtmal schnellere Wertschöpfung von weniger als zwei Wochen statt dreieinhalb Monaten.
  • Geschlossenes Qualitätssystem implementieren: ALM- und PLM-Integration liefert nachweisliche Verfolgbarkeit zum frühzeitigen Auffinden und Korrigieren von Problemen. Die neue Fähigkeit wird über eine enge OSLC-Integration mit der PTC Toolchain und Drittanbieter-Tools für Anforderungsverwaltung (z. B. IBM Doors NG) erreicht.
  • Für die Qualität wichtige Merkmale (CTQ, Critical To Quality) visuell verwalten: Creo View 7, die eingebettete PTC Software für Produktlebenszyklus-Management, ermöglicht den visuellen Vergleich von modellbasierten Definitionen (MBD), um CTQ-Merkmale besser zu verwalten. Creo View 7 bietet zusätzliche Funktionen für den MBD-Vergleich, mit denen sich Änderungen an den im CAD-Entwurf festgehaltenen Ansichtszuständen feststellen lassen.
  • Concurrent Engineering mit der Fabrik unterstützen: Tools zur Stücklistentransformation ermöglichen Fertigungsingenieuren das schnelle Anzeigen und Vereinbaren vorgelagerter Änderungen in nachgeordneten fertigungs- und werksspezifischen Stücklisten.

Einfacher, sicherer Zugriff auf Produktdaten

Aufbauend auf der Web-basierten Benutzeroberfläche und den in hohem Maß konfigurierbaren Out-of-the-box-Anwendungen von Windchill verbessert Windchill 12 die Zusammenarbeit im Unternehmen und ermöglicht noch umfassenderen Zugriff auf Produktdaten. Neue Funktionen in Windchill 12 und ThingWorx Navigate 9.0 ermöglichen es Kunden, in einer Umgebung für schnelle Anwendungsentwicklung mit wiederverwendbaren Komponenten und der Möglichkeit zum Mashup von Daten aus mehreren Systemen eigene Apps zu erstellen.

Windchill

Qualität in jedem Projekt und jedem Prozess

Windchill 12 schließt die Lücke zwischen technischer Entwicklung, Fertigung, Lieferkette und Service-Außendienst. Unternehmen genießen bessere durchgehende Funktionen, um Konstruktionsprobleme früher zu erkennen und schneller auf unerwünschte Ereignisse zu reagieren. Dadurch sinken die Kosten durch Qualitätsmängel, während die Time-to-Market und die Kundenzufriedenheit verbessert werden. Die neue nachweisliche Verfolgbarkeit, die dank der engen OSLC-Integration mit Windchill 12, Windchill RV&S, Windchill Modeler und Drittanbieter-Tools für die Anforderungsverwaltung wie IBM Doors NG ermöglicht wird, schützt geistiges Eigentum. Die kürzlich erschienenen Lösungen Creo 7.0, Windchill 12 und Creo View 7.0 ermöglichen es, Änderungen an den im CAD-Entwurf festgehaltenen Ansichtszuständen zu erkennen, um qualitätskritische Merkmale visuell zu verwalten.

Parallele Fertigung

Die Deckung der wachsenden Nachfrage nach kundengesteuerten Produktkonfigurationen wird aufgrund von Unterbrechungen der Lieferkette, neuen Sicherheitsvorschriften und Time-to-Market-Druck immer schwieriger. Windchill 12 hilft Kunden, die Produktion flexibler zu gestalten, indem sie einen durchgängigen digitalen Thread zwischen dem Entwurf und den Informationen in der Produktion sicherstellen. Windchill 12 bietet leistungsfähige Tools zur Stücklistentransformation, die Fertigungsingenieuren das schnelle Anzeigen und Vereinbaren vorgelagerter Änderungen in nachgeordneten fertigungs- und werksspezifischen Stücklisten ermöglichen.

Digitale Bereitstellung

Windchill ist in mehreren Bereitstellungsoptionen erhältlich und bietet sowohl eine hohe Betriebszeit als auch Sicherheits-Compliance. So können PLM-Nutzer zuverlässig und sicher in ihrem Browser arbeiten. PTC bleibt auch seinem Versprechen treu, seine Lösungen offen zu gestalten und auf standardbasierte Integrationen/APIs zu setzen. Neue Verbesserungen auf Basis des ODATA-Standards ermöglichen die Koordination mehrerer Systeme und die Kompatibilität mit Anwendungen von PTC und anderen Anbietern. Zur Straffung von Upgrades und für eine schnelle Amortisierung der neuen Windchill Plattform bietet Windchill 12 zusätzliche Tools, mit denen Administratoren Upgrades von früheren Versionen planen und durchführen können.

CAD Schroer ist zertifizierter Windchill Preferred Partner

Im Rahmen des PTC ChannelAdvantage Programms hat CAD Schroer die Windchill Preferred Zertifizierung von PTC erhalten. PTC Windchill Collaboration-Software für Unternehmen ist ein bewährtes Content- und Prozess-Management-Tool, mit dem sich die Entwicklung effizienter gestalten lässt sowie Fehler und teure Nacharbeit reduzieren lassen.

PTC Solutions Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Angebote mehr. Unser Newsletter versorgt Sie mit nützlichen Tipps, Video Tutorials und informiert Sie über aktuelle Aktionen.